Ten Years After Live in Nieder-Olm - 25.Oktober 2013

TEN YEARS AFTER LIVE

Ten Years After Live in Nieder-Olm 001

Ten Years After Live in Nieder-Olm,

Wann hat man schon einmal die einmalige Gelegenheit, echte Legenden im Dinosaurier-Status live anzubeten? Eher selten, daher ist eines der seltenen Gastspiele von "Ten Years After" eine umso willkommenere Chance für alle Fans, Wochenend-Rocker und ehrfürchtige Jünger der britischen Bluesrock-Götter auf Tuchfühlung mit Joe Gooch, Chick Churchill, Ric Lee und Leo Lyons zu gehen. Und so hat das angegraute Quartett die rheinhessische Provinz von der Bühne der Ludwig-Eckes-Halle mit den berühmtesten drei Akkorden aller Zeiten verwöhnt. Leo Lyons trägt seinen alliterativen Namen zu Recht. Nicht umsonst wallt sich die grau melierte Mähne um den genialen Kopf und famosen Bassisten von "Ten Years After", wenn die geübten Finger die vier Saiten auf den soliden Steg seiner tief gestimmten "Gefährtin" alles andere als zur Ruhe betten. "Rockt wie die Sau", befindet Besucher Peter und setzt den Becher Bier zu wiederholten Male an. Doch der Gerstensaft schafft es wieder nicht in die vom Mitsingen geschundene Kehle – zu groß ist der Drang des 54-Jährigen aus dem Taunus, perfekt tradiertes Liedgut aus den Tiefen der Erinnerung zu holen und ins von Schweiß und Blues geschwängerte Halbrund zu prusten.

"Ten Years After" sind in Nieder-Olm gelandet und es mutet an, als hätte man nur auf den erdigen Sound und die treibenden Bluesharmonien der vier Charakterköpfe aus fast vergessenen Zeiten gewartet. Nickende Köpfe und die schon fast unaufdringliche samtene Stimme von Joe Gooch an vorderster Front der Formation ebnen den für die meisten verborgenen Pfad des Bluesrock. Auf ihm rasen die Soli über den Steg von Goochs Lead Gitarre, während Churchills Piano hinterher hetzt, Schritt hält, um in einem furiosen Finale und infernalischer Virtuosität förmlich zu explodieren, als Arme von unten die sprichwörtliche Welle formen, die sich an den mächtigen Bluesrock-Felsen bricht.

Ten Years After Live in Nieder-Olm 002 Draußen nasskalter Oktober, während sich die Atmosphäre drinnen dem Siedepunkt nähert. Kein Wunder, sind die Stars über den Köpfen der randvollen Halle doch alte Hasen, richtig alte Hasen. Sie waren Teil des Woodstock-Festivals, wo sich der viel beachtete Auftritt und die Performance zu "I'm Going Home" in die Erinnerung einbrannten.

Nach Bruch, Comeback und Funkstille tourten die vier Jungs wieder, für die Leo Lyons die zündende Idee für den Bandnamen hatte, als er in der Zeitung las: "Zehn Jahre nach dem Ende der Wehrpflicht im Vereinigten Königreich". Nach dem Weggang von Bandgründer Alvin Lee und der Verpflichtung von Joe Gooch klettert das Barometer für die Bluesrocker stetig nach oben mit reichlich Auftritten und Tourdaten, von denen eben einer auch auf die Bretter der Eckes-Halle geführt hat.



Text: Christopher Schubert, Foto 1: Kultopolis, Foto 2: Robert Jagtiani





AKTUELLE TERMINE IN DER FESTHALLE NIEDER-OLM



Nächste Events:



Partner:

Sponsor FRIZZ Sponsor Media Markt Sponsor SoundClinic

MEGA Ü-30 Party:

2016-12-17 20:00:00 GMT+01:00

bis zur nächsten Mega Ü-30 Party.