Festhalle Nieder-Olm - offizielle Webseite

Mega Ü30 Party

Mega Ü30 Party

Mega Ü30 Party in Nieder-Olm,
17. September 2016

Hier ein Rückblick in Zeiten vor über 30 Jahren. Man könnte auch sagen, in rockige Zeiten. Unser damaliges Jugendhaus platzte wenn eine Tanzveranstaltung angesagt war, regelmäßig aus seinen Nähten. Das "Juhubuhaus" war weit über Nieder-Olms Grenzen bekannt als eine Herberge dem Mainstream abschwörenden Publikums. Waren es in Anfangszeiten des selbstverwalteten Jugendhauses mal 100 Leute die dem Haus bei Veranstaltungen huldigten, hatte man ab ~1980 die Veranstaltungen nicht mehr im Griff. Nicht nur Sicherheitsaspekte, sondern auch fortwährendes voten der Nachbarschaft gegen derartig aus dem Ruder laufenden Veranstaltungen zwang uns dann auch unsere Rockigen Disco-Veranstaltungen in die alte Mehrzweckhalle zu verlegen. Das war dann der Startschuss für eine außerordentlich erfolgreiche Veranstaltung über Jahre hinweg. weiterlesen...



vergangene Konzerte

Hannes "Feuer" Bauer Live

Mega Ü30 Party

Hannes Bauer Live in Nieder-Olm,
21. November 2015

Udo Lindenbergs Panikorchester Gitarrist Hannes "Feuer" Bauer startet in seinem Jubiläumsjahr mit zahlreichen Konzerten in ganz Deutschland voll durch. Seit 35 Jahren serviert der Gründer des Erfolgstrios "Bauer, Garn und Dyke" seinen legendären "Laubfrosch Blues", der 1979 auf der 1. LP "Sturmfrei "erschienen ist, seinem begeisterten Publikum. Ebenfalls im Jahr 1979 entdeckte Panikorchester Chef Udo Lindenberg seinen neuen Gitarristen Hannes "Feuer" Bauer, bei einer Session im Hamburger Club "Chicago". Seitdem verschärft Hannes Bauer Udo Lindenbergs Programm mit pangalaktischen Gitarren-klängen und tourt nun seit 35 Jahren mit dem Panikorchester durch alle großen Konzerthallen der bunten Republik Deutschland. weiterlesen...

Mothers Finest LIVE

Mothers Finest

Mothers Finest Live in Nieder-Olm,
10. Juni 2015

Wie selbstverständlich klingen sie wieder im Ohr, jene Hits aus der Karriere von "Mother's Finest": "Baby Love" oder "Mickey's Monkey". Beim Konzert in Nieder-Olm spielte die Gruppe zwar als eine der Zugaben "I Don't Wanna Come Back". Doch ungeachtet des Titels setzten die legendären Funk-Rock-Klassiker noch ein Stück drauf. Das Publikum jubelte und streckte wie die Sängerin die Arme in die Luft. Das ist Musik, die in den Bauch und die Beine geht, deren Bässe und Schlagzeug-Beats mit immer wieder ausufernden Crescendi das Zwerchfell zum Vibrieren bringen. Soweit die gut 400 Besucher in der Ludwig-Eckes-Halle abseits vom dichten Gedränge Platz finden, tanzen sie Generationen übergreifend zu den Songs des noch immer vitalen und charismatischen Sextetts um die Sängerin Joyce "Baby Jean" Kennedy und den Sänger Glenn "Doc" Murdock. weiterlesen...

Canned Heat LIVE

Canned Heat

Canned Heat Live in Nieder-Olm,
28. März 2015

"Canned Heat" ist "on the road again". Beim abschließenden 13. Konzert ihrer 50 Jahre-Jubiläumstour in Nieder-Olm beginnt deshalb das Konzert mit dem elektronisch verzerrten Basisakkord dieses weltberühmten Songs, den Schlagzeuger Fito de la Parra mit seinem Tenor eindringlich wie in alten Zeiten singt. Künstliche Nebel wabern über die Bühne. Immerhin ist das US-Quartett, das 1965 gegründet wurde und seinen Durchbruch mit der Teilnahme beim legendären Woodstock-Festival im August 1969 schaffte, inzwischen selbst zur Legende geworden. Auf der Bühne der Ludwig-Eckes-Halle stehen immerhin noch zwei Musiker, die damals dabei waren. Schlagzeuger Adolfo, genannt "Fito", de la Parra sowie der Bassist und Gitarrist Larry "The Mole" Taylor. Die beiden haben sich für die Tour Partner ausgewählt, die ebenfalls in der ersten Liga der Blues-Rocker spielen: Bassist John Paulus sowie Dale Spalding, der mit seiner Blues-Harp in vielen Stücken den Ton färbt und für den expressiven Ausdruck in der Tradition des Big-City-Blues sorgt. weiterlesen...

TOMMY EMMANUEL LIVE

Tommy Emmanuel

Tommy Emmanuel Live in Nieder-Olm,
04. November 2014

Es war der Übergang vom 18. Zum 19. Jahrhundert, der den Beginn des klassischen Fingerstyle-Spiel auf der Gitarre kennzeichnete. Wieviel sich seitdem getan hat, beweist seit Jahren der australische Saiten-Virtuose Tommy Emmanuel. Chet Atkins ehrte ihn mit dem Titel "Certified guitar player", "Slowhand" Eric Clapton nannte ihn den "besten Gitarristen, den er je gehört habe. Kein Wunder also, dass selten so viele Gitarristen in ein Konzert kommen wie beim Soloauftritt des Fingerstyle-Idols Emmanuel in der Nieder-Olmer Ludwig-Eckes-Halle. Er habe seine Komposition "Tall Fiddler" dem Musiker Byron Berlin gewidmet, erzählt er gut gelaunt den zahlreichen Zuhörern. Wenn er dann nach der atemberaubend rasanten Interpretation das Stück auseinander nimmt, die einzelnen Phasen der rechten Schlag-, Bass- und Rhythmushand sowie die kurzen Phrasen oder Licks mit der linken Melodiehand, samt Saitenbending und Glissando vorführt, um die Gitarristen im Publikum aufzufordern, nach dem Konzert ihre Instrumente auszupacken und zu üben, dann geschieht dies ohne jegliche Arroganz. Es ist das schiere Selbstbewusstsein des Meisters, das diese Stern- und Lehrstunde diktiert. Staunend und fasziniert verfolgen die "Jünger" die Entwicklung der rasenden Fingerpicking-Läufe Emmanuels auf der Gitarre, deren geschundenem Korpus man die Percussionstechniken des Eigentümers – wie bei "Tom´s Drums" - ansieht. weiterlesen...

TEN YEARS AFTER in Nieder-Olm

Ten Years After

Ten Years After Live in Nieder-Olm,
25. Oktober 2013

Wann hat man schon einmal die einmalige Gelegenheit, echte Legenden im Dinosaurier-Status live anzubeten? Eher selten, daher ist eines der seltenen Gastspiele von "Ten Years After" eine umso willkommenere Chance für alle Fans, Wochenend-Rocker und ehrfürchtige Jünger der britischen Bluesrock-Götter auf Tuchfühlung mit Joe Gooch, Chick Churchill, Ric Lee und Leo Lyons zu gehen. Und so hat das angegraute Quartett die rheinhessische Provinz von der Bühne der Ludwig-Eckes-Halle mit den berühmtesten drei Akkorden aller Zeiten verwöhnt. Leo Lyons trägt seinen alliterativen Namen zu Recht. Nicht umsonst wallt sich die grau melierte Mähne um den genialen Kopf und famosen Bassisten von "Ten Years After", wenn die geübten Finger die vier Saiten auf den soliden Steg seiner tief gestimmten "Gefährtin" alles andere als zur Ruhe betten. "Rockt wie die Sau", befindet Besucher Peter und setzt den Becher Bier zu wiederholten Male an. Doch der Gerstensaft schafft es wieder nicht in die vom Mitsingen geschundene Kehle – zu groß ist der Drang des 54-Jährigen aus dem Taunus, perfekt tradiertes Liedgut aus den Tiefen der Erinnerung zu holen und ins von Schweiß und Blues geschwängerte Halbrund zu prusten. weiterlesen...



AKTUELLE TERMINE IN DER FESTHALLE NIEDER-OLM

17/09/16

Mega Ü30 Party in Nieder-Olm

Ludwig-Eckes-Festhalle, Nieder-Olm

Am: Samstag, den 17.09.2016 um 20:00 Uhr

Festhalle Nieder-Olm EVENT




Partner:

Sponsor FRIZZ Sponsor Media Markt Sponsor SoundClinic

MEGA Ü-30 Party:

2016-09-17 20:00:00 GMT+01:00

bis zur nächsten Mega Ü-30 Party.